BarCamp der Ernährungsräte in Brandenburg 13. Januar 2019, 15-17:30 Uhr, Haus der Natur Potsdam

Ein Barcamp ist ein offenes Veranstaltungsformat. Das bedeutet, sowohl die Inhalte als auch der Ablauf sind zu Beginn noch offen. Beides wird erst vor Ort von den Teilnehmer*innen festgelegt. Die BarCamp-Methode dient vor allem dem Austausch und der Diskussion.

Ablauf des BarCamps

In der Opening Session stellen wir uns mit drei selbst gewählten Stichworten kurz vor. Anschließend präsentieren alle, die selbst einen Input machen oder eine Diskussionsrunde einbringen möchten, ein Thema. Die anderen Teilnehmer*innen geben per Handzeichen bekannt, ob sie dieser Vorschlag interessiert. Anschließend verteilen sich die Sessions in den Räumlichkeiten. Am Ende kommen alle zu einer kurzen Feedback-Runde wieder zusammen.

Brandenburg ist groß und die regionalen Ernährungsratsinitiativen divers. Lasst uns das BarCamp nutzen, aus den Regionen zusammen zu kommen und uns gemeinsam zu überlegen, was uns antreibt und erste Ideen für eine Vision schmieden.

Wir wollen uns kennenzulernen, regionale Unterschiede und Gemeinsamkeiten besprechen, Inhalte diskutieren und über Strukturen reden. Bringt gerne alles ein, was Euch wichtig ist! Besprecht Euch dazu gerne auch in Euren lokalen Gruppen.

Wenn Ihr bereits ein Thema habt, bitte vorab an folgende Adresse mailen: info@ernaehrungsrat-brandenburg.de

Hilfreiche Fragen für die Themenfindung:

  • Was wollen wir in den Regionen umsetzen? Gibt es schon inhaltliche Schwerpunkte, die für unsere Region besonders sind?
  • Wie wollen wir uns organisieren, auf lokaler Ebene und als Netzwerk auf Landesebene? Wie arbeiten wir jetzt schon und wie stellen wir uns die Zusammenarbeit vor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.